!!! SCHULJAHR 2022/23 !!!

Alle Infos zum ENZO Programm des Schuljahres 2022/23 liegen vor und die Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Und hier gehts zur ANMELDUNG

ENZO - das Eishockey Nachwuchs Zentrum Ost

bietet als innovative Sportorganisation:

  • Kindern und Jugendlichen eine optimale Verbindung von Schule und Eishockey
  • begeistert Kinder für den Eishockeysport
  • für bereits Eishockey spielende Kinder und Jugendliche verbesserte Bedingungen für die Vereinbarkeit ihrer schulischen und sportlichen Entwicklung
  • entlastet Eltern der teilnehmenden SpielerInnen in zeitlicher, logistischer und organisatorischer Hinsicht

Neben der Förderung einer lebenslangen Sportbegeisterung und der Vermittlung einer positiven Lebenseinstellung (Teamgeist, Respekt, Zielstrebigkeit) ist die Vorbereitung von SpielerInnen auf den Leistungssport ein weiteres Anliegen dieses koedukativen Programms.

Videos, die auch einen kleinen Einblick in das ENZO Programm bieten, finden sich hier: VIDEOS

Aktuelle News

31.05.2022

Kindergartenprogramm weiterhin erfolgreich

Die Kinder unserer Partnerkindergärten konnten auch heuer wieder ihre ersten Schritte am Eis wagen und unsere Kleinsten haben nicht nur viel gelernt sondern dabei auch sehr viel Spaß gehabt. Am Elternbesuchstag konnten die...[mehr]


30.05.2022

Sportmotorische Tests

Nach der langen pandemiebedingten Pause, konnten wir auch wieder unsere Testungen starten. Im Rahmen unserer ENZO Off Ice Einheit führten wir, geleitet durch unseren Partner SPOWI, sportwissenschaftlich entwickelte...[mehr]


30.05.2022

Tägliche Bewegungseinheit an den Schulen

Wir sind ganz stolz auf unsere Partnerschulen, welche alle den Sport so großartig unterstützen! Vor einigen Tagen wurde das von der Bundesregierung ausgerufene 3 Säulen Modell BILDUNG, GESUNDHEIT und SPORT im Rahmen einer...[mehr]


16.05.2022

ÖEHV-Regionalentwicklungstrainer zu Besuch

Während unserer ENZO-Einheit am Donnerstag mit den Kindern der 1. und 2. Klassen VS Prandaugasse haben uns auch die ÖEHV-Regionalentwicklungstrainer aus Kärnten, Florian Mühlstein, und aus Tirol, Benedikt Schennach, besucht um...[mehr]